Silver Hair – with blond ambition

Tobias Oberpaul

Über Nacht silbernes Haar ?

So einfach ging es dann leider  auch nicht. Es waren wohl eher 3 1/2 Stunden Arbeit  und eine Vielzahl an Produkten.

 

Nach langem hin und her, sowie ewigem überlegen, gab es auf die Frage -Soll ich meine Haare silber/weiß färben?- nur eine logische Antwort. Wieso eigentlich nicht?! Als mir dieser „Gedankenblitz“ kam, wurde der Plan dann kurzerhand in die Tat umgesetzt. #NoRiskNoFun – Schließlich ist sowas keine Entscheidung für die Ewigkeit und immer das Gleiche wird auf Dauer doch auch langweilig. (:

Wer es nicht eh schon weiß, davor hatte ich blonde Haare. Deswegen hatte ich eigentlich auch die Vermutung, dass sie recht schnell hell genug werden würden. Weit verfehlt! Erst nach ca 2 1/2 Stunden blondieren waren sie Weißblond. (Ich würde jedem empfehlen, der seine Haare auch zum ersten mal so stark blondieren will, zu einem vernünftigem Friseur zu gehen. Am Ende gehen sonst die Haare noch kaputt. :|) In der Zeit durchging ich etliche Phasen mit verschiedenen Gelb-Tönen (Ich wusste gar nicht, dass meine Haare sooo gelb sein können :?)

Durch eine anschließende Silber-Tönung (20 Min Einwirkzeit) bekam ich dann aber mein gewünschtes Ergebnis. Diese muss ich nun alle 1-2 Wochen wiederholen um den ungewollten Gelbstich zu vermeiden. Zudem verwende ich ein „Silber-Shampoo“ welches die Tönung unterstützt und die silbernen Haare pflegt.

Ich selbst bin ziemlich zufrieden, einen kleinen Gelbstich hab ich aber leider  immer noch. Habt ihr vielleicht irgend einen Tipp? Was ist eure Meinung zum Thema White/Silver Hair überhaupt?

 

 

Join the discussion One Comment

Leave a Reply